Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber
// Freizeit
15.05.2015

Entspannung, Sport, Spiel und Lernen: Vielfältige Angebote im Gesundheitspark Speckenbüttel

Das 1896 erbaute Parktor an der Parkstraße ist sein Erkennungszeichen: Der Speckenbütteler Park ist bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts beliebtes Ziel für Ausflügler aus Bremerhaven und Umgebung. An Attraktivität hat der Park bis heute nichts verloren. Besonders, weil seit 2001 die Verwandlung des Parks in eine Gesundheits-und Wellness-Oase zügig voranschreitet.


Entspannung, Sport, Spiel und Lernen: Vielfältige Angebote im Gesundheitspark Speckenbüttel (Fotos: Wolf Gundermann / Gartenbauamt Bremerhaven (2) | Presse (5))

Entspannung, Sport, Spiel und Lernen: Vielfältige Angebote im Gesundheitspark Speckenbüttel (Fotos: Wolf Gundermann / Gartenbauamt Bremerhaven (2) | Presse (5))

Durchatmen und vom Alltag abschalten ist im Speckenbütteler Gesundheitspark Programm: Bereits die knapp 300 Meter lange „Allee der heilenden Bäume“ leitet den Besucher vorbei an 52 Bäumen dreizehn verschiedener Arten, die in der Heilkunde eine Rolle spielen. Die Allee beginnt am Marschenhausweg und endet am Yin- und Yang-Platz mit Rundbänken, die mit Blick auf den Bootsteich zum Verweilen und Philosophieren einladen. Wer seine Mitte gefunden hat, tut etwas für seine Gesundheit in der Kneipp-Anlage oder landet auf der großen Liegewiese und lässt sich einfach treiben. Der Rosengarten und die Galerie am Rosengarten locken mit prächtiger Farbenfreude und Kunst von Menschenhand. Ungewohnte Sinneswahrnehmungen bietet der Barfußpfad: hier lassen sich unterschiedliche Materialien wie Steine, Kies oder Holzschnitzel mit den Füßen erfühlen und ertasten. Schließlich werden im Park auch sämtliche kulinarische Sinne angesprochen. Drei Restaurants warten mit gesunden und leckeren Angeboten: Im „Bootshaus Speckenbüttel“ genießen die Gäste ihre Speisen mit Blick auf den Bootsteich, in „Uwe’s Pfefferkorn“ liegt der Schwerpunkt auf frischen, regionalen Spezialitäten und im „Parkhaus Café und Restaurant“ wird die Kaffeehaus- Tradition des Parkhauses fortgeführt.

Der Gesundheitspark Speckenbüttel bietet aber nicht nur Erholung, sondern auch unzählige Angebote, um selbst aktiv zu werden: Seit Oktober 2014 wird der rund 80 Hektar große Motorikpark durch das Gartenbauamt erschaffen und ausgebaut. Hier kann balanciert, gehüpft, gelaufen, trainiert, gedehnt und sich insgesamt bewegt werden – komplett kostenfrei für die Bevölkerung. Ein Trainer der Gesundheitskasse AOK Bremen/Bremerhaven unterstützt die Besucher des Motorikparks in den Sommermonaten immer mittwochs zwischen 17.30 und 19.00 Uhr dabei, die Geräte richtig zu nutzen. Das einzigartige Konzept des Gesundheitsparks Speckenbüttel soll die Beweglichkeit und Koordination aller Altersgruppen fördern. Dabei ist es egal, ob sportliche Vorkenntnisse vorhanden sind oder nicht: jeder kann die verschiedenen Angebote für sich entdecken und wird Spaß an der Bewegung empfinden – allein, mit Freunden oder Familie.

Ebenso stehen Bildung und Kultur auf der Liste der Angebote im Speckenbütteler Park: im Weidenschloss und auf dem Waldlehrpfad können sich große und kleine Menschen mit den Geheimnissen der Natur bekannt und vertraut machen. Mit dem Schmetterlingshügel leistet der Park einen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt. Historische Gebäude und eine Vielzahl an Spielgeräten runden das Angebot des Parks ab, Events wie das jährlich stattfindende Theatrale Lichterspektakel am letzten September-Wochenende locken Besucher des Parks mehr als nur einmal in die grüne Oase mitten in der Stadt.

Gartenbauamt
Tel.: 0471/590-2146
Gartenbauamt(at)Magistrat.Bremerhaven.de


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum