Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber
// Freizeit
15.05.2014

Laut. Roh. Echt: 57. Fischereihafen-Rennen

Benzin und Aufregung liegen in der Luft, wenn an Pfingsten Zweiradfahrer aus ganz Europa nach Bremerhaven kommen, um sich miteinander zu messen. Fahrer aus Österreich und der Schweiz, aus Frankreich, England und den Niederlanden werden dabei sein, und selbst aus Irland, Schweden und Finnland werden Teilnehmer erwartet. Doch selbstverständlich und auch viele Fahrer aus dem Norden am Start – und auch aus Bremerhaven selbst.


Laut.Roh.Echt. 57. Fischereihafen-Rennen

Laut.Roh.Echt. 57. Fischereihafen-Rennen

Das „Monaco des Nordens“, wie das Bremerhavener Rennen in Anspielung auf den berühmten Formel-1-Stadtkurs auch genannt wird, bietet maximale Spannung ebenso wie größtmögliche Abwechslung – von den akrobatischen Einlagen der Gespanne über die nostalgisch-sympathischen Rennmopeds der „Schnapsglasklasse“ mit ihren 50 cc bis zu den pfeilschnellen PS-Ikonen der Neuzeit: BMW und Kawasaki, Ducati und Yamaha, Suzuki, Honda, Triumph und viele andere klingende Namen sind am Start. Und mit ihnen mehr als 20.000 begeisterte Rennsport-Fans.

Das Fischereihafen-Rennen – seit 1952 an gleicher Stelle im Herzen des Fischereihafens – ist eines der letzten Straßenrennen Deutschlands. Schon in den Trainingsläufen am Pfingstsonntag versuchen die Fahrer, sich die besten Startpositionen zu sichern – denn bei den Rennläufen am Pfingstmontag entscheiden oft Sekundenbruchteile über die Plätze auf dem Siegertreppchen.

57. Fischereihafen-Rennen
8. und 9. Juni
Fischereihafen Bremerhaven
www.fischereihafen-rennen.de


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum