Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber
// Freizeit
15.05.2011

Zum 7. Mal! GEWOBA-Jugendfußballcup

Vom 27. Juni bis 2. Juli 2011 kicken bis zu 150 Jugendmannschaften auf der Anlage des SFL Bremerhaven. Eine ganz besondere Aktion zur Jugend- und Sportförderung in der Region.


Alle (zwei) Jahre wieder richten der Fußballkreis Bremerhaven, der SFL Bremerhaven und das Wohnungsunternehmen GEWOBA den GEWOBA-Jugendfußballcup aus. „Das Turnier findet dieses Jahr zum siebten Mal statt und zählt mittlerweile zu den großen Pokalturnieren in Norddeutschland“, erzählt der Kreisvorsitzende des Fußballverbands Bremerhaven, Axel Zielinski, stolz. 2009 hatten insgesamt 140 Mannschaften teilgenommen, die von über 4.000 Zuschauern angefeuert wurden. Auch in diesem Jahr rechnen die Veranstalter wieder mit großem Zuspruch: Alle Bremerhavener Vereine mit ihren Teams von der G- bis zur A-Jugend wurden eingeladen. „Und wenn das Wetter mitspielt, werden wir sicherlich auch wieder auf viele Zuschauer zählen können“, so Zielinski.

Offizieller Beginn des Turniers ist am Montag, 27. Juni, um 14:30 Uhr. Wie auch in den Vorjahren wird mit reichlich Prominenz gerechnet. Einladungen erhielten der Bremerhavener Oberbürgermeister Melf Grantz, der Bremerhavener Sportstadtrat Wilhelm Behrens, der Präsident des Bremer Fußballverbands, Björn Fecker, der GEWOBA-Niederlassungsleiter in Bremerhaven, Frank Stickel, sowie der SFL-Vorsitzende Peter Skusa. Gemeinsam sollen sie den symbolischen Anstoß vornehmen, bevor um 15:00 Uhr das erste Spiel angepfiffen wird. Welche Spiele wann stattfinden, entscheidet das Los Anfang Mai.

An den sechs Turniertagen warten auf alle Teilnehmer wieder Urkunden und Medaillen. Den begehrten Pokal erhalten am Schluss nur die Gewinner in den einzelnen Altersklassen. Darüber hinaus winken allen Fußballern, die es bis in die Endrunde schaffen, attraktive Sachpreise: angefangen bei Trikots und Sporttaschen bis hin zu Fußbällen, Sanitätskoffern und Kühlboxen.

Ein besonderes Highlight für Schülerinnen und Schüler steht am Freitag, 1. Juli an, wenn die dritten Klassen aller Bremerhavener Grundschulen im Schulfußballturnier um den Sieg kämpfen. Ebenfalls an diesem Tag findet ein Schülerturnier nur für die Mädchen statt.

Der GEWOBA-Jugendfußballcup ist aber nicht nur ein fußballerisches Großereignis. Mit seinem zusätzlichen Unterhaltungsprogramm bietet er Spaß, Spannung und Spiel für die ganze Familie. So umfasst das bunte Rahmenprogramm auch in diesem Jahr wieder eine Hüpfburg, Torwandschießen, ein mobiles Soccerfeld, auf dem alle Gäste nach Lust und Laune kicken können sowie die einmalige Chance, ein kostenloses Schnuppertraining im eigens auf der Anlage des SFL aufgebauten Ring des Bremerhavener Weser-Boxring zu absolvieren. Auch an das leibliche Wohl haben die Veranstalter gedacht: Zu günstigen Preisen können sich die Gäste an Ständen auf dem Platz des SFL mit Getränken sowie kalten und warmen Speisen versorgen. Die Teilnehmer des Jugendfußballcups erhalten von der GEWOBA Verzehrgutscheine.

„Wir freuen uns, dass der Jugendfußballcup jedes Mal aufs Neue viele Teilnehmer und Zuschauer nach Bremerhaven zieht. Dass er sich zu einem der Pokalturniere in Norddeutschland entwickeln konnte, ist nur dem ungeheuren Einsatz und der professionellen Zusammenarbeit aller Organisatoren zu verdanken“, so Manfred Sydow, Vorstand der GEWOBA.


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum