Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber   |   Branchenbuch
// Gesundheit
08.05.2017

Faszien – das unterschätzte Bindegewebe

Es ist noch gar nicht so lange her, da betrachtete man im Sport- und Rehabilitationstraining den Halteapparat als System von Muskeln, Sehnen, Bändern und Knochen. Das Bindegewebe spielte eine untergeordnete oder gleich gar keine Rolle. Dabei ist es genau dieses Gewebe, auch Faszien genannt, das uns beweglich, stark und stabil macht. Erfolgreiche Trainings- und Therapiekonzepte haben deshalb immer auch die Faszien im Blick.


Faszien

Faszien (Foto: Sebastian Gauert/shutterstock.com / jeschke . GfK)

Beim gezielten Training wird nicht nur der Muskel gekräftigt und das Herz-Kreislauf-System angeregt. In erster Linie erreichen wir die Leistungsverbesserungen durch eine Anpassung der Faszien. Die Faszien sind die Bindegewebsstrukturen der Muskeln. Als weißliche Fasern umhüllen und durchdringen sie die roten Muskelfasern. Sie sind quasi die flexiblen Strukturen, die Zug und Dehnung ermöglichen. Wie ein Netz, das an zahlreichen Ankerpunkten befestigt ist, sorgt es für Spannung und Entspannung in unserem Körper. Die Architektur der Faszien ist sehr anpassungsfähig. Setzt man die Faszien gezielt wiederkehrenden Belastungen aus, passt sich die Struktur an die Anforderungen an: es wird nach und nach wachsende Zugbelastungen besser unterstützen und uns mehr Kraft und mehr Stabilität liefern.

Deshalb ist Faszientraining auch für alle Trainingsziele von größter Bedeutung. Ob die Steigerung der Leistung beim Leistungssportler, die Herstellung einer normalen Fitness oder die Wiedererlangung von Kraft und Stabilität im Alter: gezieltes Faszientraining ist die Voraussetzung für die Entwicklung neuer Belastbarkeit und Beweglichkeit. Damit das Fasziensystem auf Trainingsreize reagiert, müssen bei den Übungen bestimmte Dehnungsschwellwerte überschritten werden. Die Faszien passen sich der Belastung an. Sie werden fester und können damit mehr Zugbelastung liefern. Ein trainierter Muskel kann mit einer gestärkten Faszie die Kraft in Bewegung umsetzen.

Die Faszien reagieren nicht nur auf gezieltes Training: auch wiederholte Belastungen im Alltag regen die Faszien zu einer exakten Reaktion an. Jeder Freizeitsportler entwickelt Strukturen in seinem muskulären Bindegewebe, die es ihm erleichtern, seinen Sport auszuüben. Allerdings zeigt sich immer wieder, dass andersartige Belastungen viel schwerer fallen, wenn das Fasziensystem einseitig trainiert ist. Deshalb ist ein ausgewogenes Faszientraining für die allgemeine und die besondere Fitness von großer Bedeutung.

Im outfit Sport- und Freizeit-Zentrum Bremerhaven haben Physiotherapeuten und Trainer ein Faszientrainingszentrum eingerichtet. Hier wird nach den neuesten Erkenntnissen trainiert. Gleichzeitig lernt man hier, seine Faszien zu entspannen und zu lösen. Denn verkürzte, verklebte und erstarrte Faszien können zu starken Schmerzen, Haltungsproblemen, Bewegungseinschränkungen und Leistungseinbußen führen – in jedem Alter.

OUTFIT BREMERHAVEN
Heinrich-Brauns-Str. 3 | Tel.: (0471) 620 66
WWW.DASOUTFIT.DE



// ONLINE DURCHBLÄTTERN
LAUFPASS 04/17 (Aktuell)
LAUFPASS 03/17
LAUFPASS 02/17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
// VERANSTALTUNGEN (HEUTE)
Newsletteranmeldung
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:

 AGB   |   Datenschutz   |   Impressum   |    Mathilde_drop