Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber
// Gesundheit
11.11.2013

Meisterwerke aus Meisterhand: Zahntechnikermeister im hauseigenen Dentallabor

Die Zahnarztpraxis Dres. Buchwald & Partner hat einen neuen Meister in Sachen Zahntechnik. Der gelernte Zahntechniker Alexander Brandt aus Bremerhaven hat im September seine Meisterprüfung abgelegt und bestanden – eine Bereicherung für die Praxis und ihre Patienten.


Meisterwerke aus Meisterhand: Zahntechnikermeister im hauseigenen Dentallabor (Foto: jeschke)

Meisterwerke aus Meisterhand: Zahntechnikermeister im hauseigenen Dentallabor (Foto: jeschke)

„Wir sind wirklich froh, ihn hier zu haben und freuen uns über seinen Erfolg“, sagt Praxismanagerin Anke Janßen. Die Rede ist von dem 25-jährigen Alexander Brandt. Nach seiner Lehre zum Zahntechniker arbeitet er seit 2010 für die Zahnarztpraxis Dres. Buchwald & Partner. Nun hat er in Hamburg über ein Jahr lang die Meisterschule besucht, den Titel des Meisters in der Tasche und arbeitet auch weiterhin im elfköpfigen Team des praxisinternen Dentallabors. Ein Praktikum in der Dentaltechnik brachte den damals 16-jährigen Alexander Brandt dazu, nach der Realschule die Lehre zum Zahntechniker zu beginnen. Diesen Beruf übt er auch weiterhin sehr gerne aus: „Es wird nie langweilig! Jeder neue Patient bringt eine neue Situation mit sich und immer wieder werden neue Werkstoffe und Materialien eingesetzt. Kein Fall ist wie der andere, die Arbeit ist sehr vielseitig und die Kollegen sind toll. Es macht einfach rundum Spaß, hier zu arbeiten.“

Die Faszination an seinem Beruf liegt für Alexander Brandt unter anderem an der Technologie. Für den Zahnersatz wird im Dentallabor der Praxis Buchwald mit der CAD/CAM-Technik gearbeitet: Mit einer computergestützten Fräsmaschine wird der Werkstoff Zirkonoxid im Dentallabor verarbeitet. Kronen und Brücken auf Implantaten werden in höchster Präzision angefertigt und anschließend eingesetzt. „Die Technik bleibt nicht stehen und das macht den Beruf so spannend“, so Brandt.

Praxis Dres. Buchwald & Partner
Debstedter Weg 7
27578 Bremerhaven
Tel: 0471 / 9 84 10
www.buchwaldpartner.de


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum