Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber
|   Wirtschaft   |   Wissenschaft   |   Politik   |   Gesellschaft   |   Archiv   |
// Wirtschaft
09.08.2019

Energiegeladen! Gute Arbeit braucht saubere Energie

Das Rübeling Dental-Labor in Bremerhaven gibt es bereits seit mehr als 50 Jahren. Es versorgt seine Kunden mit hochqualitativen Prothesen und Zahnersatz im ganzen Elbe-Weser-Dreieck zwischen Bremerhaven, Cuxhaven, Oldenburg, Bremen und Stade. Um die eigenen Produkte auch möglichst schnell an die Kunden zu bringen, beschäftigt das Unternehmen Botenfahrer und verfügt über einen kleinen Fuhrpark. Um den CO2-Ausstoß und den damit verbundenen Umweltbelastungen entgegenzuwirken, setzt das Unternehmen auf schonende Alternativen.


Vorbildlich: das Dentallabor Rübeling setzt auf Elektroautos und Solarernergie (Foto: Rübeling)

Vorbildlich: das Dentallabor Rübeling setzt auf Elektroautos und Solarernergie (Foto: Rübeling)

Seit April 2018 rollt das erste Elektroauto im Auftrag des Zahntechnikers durchs Land. Geschäftsführer Frank Rübeling ist von der neuen, sauberen Technik überzeugt und hat bereits ein zweites Fahrzeug angeschafft. Demnächst soll ein Weiteres den Fuhrpark erweitern. Die E-Autos sind im ständigen Einsatz und haben bisher eine Gesamtstrecke von fast 50.000 Kilometern zurückgelegt. Aufgeladen werden die Flitzer auf dem heimischen Parkplatz. Dafür wurden extra eigene Elektroladesäulen eingerichtet. Vollständig geladen, können die Autos eine Strecke von bis zu 250 km zurücklegen. Die Begeisterung für ein nachhaltiges Energiemanagement ist auch auf die Mitarbeiter übergesprungen, denn mittlerweile haben sich einige auch privat Elektroautos zugelegt und nutzen die bereitgestellten Ladesäulen. „Andere Mitarbeiter lassen das Auto gleich zuhause und kommen mit dem Fahrrad zur Arbeit“, sagt Frank Rübeling.

Aber nicht nur in Sachen Mobilität wird bei Rübeling umweltschonend und energiesparend gedacht: Auf dem Dach des Unternehmens helfen hocheffiziente Solarpanels, einen Teil des benötigten Stroms für das Tagesgeschäft selbst zu produzieren. Die Heizungs- und Klimaanlage wurde modernisiert und fast alle Lichtquellen wurden durch energiesparende LED-Lampen ersetzt. Um die Effizienz weiter zu steigern, nimmt das Unternehmen regelmäßig am runden Klimatisch der Seestadt Bremerhaven teil und lässt sich von der Klimaschutzagentur Bremerhaven beraten. „Die hervorragende Energieberatung hat Früchte getragen und wir konnten unser Energiemanagement nachhaltig verbessern“, berichtet Frank Rübeling freudig mit Blick auf die Zukunft. Bereits 1958 gründete der Zahntechnikmeister Günter Rübeling das Rübeling Dental-Labor in Bremerhaven. Hier hat er die Dentale Funkenerosion, ein Verfahren zum berührungslosen Bohren, Formen und Glätten von metallischen Werkstoffen, erfunden und damit die Zahntechnik maßgeblich beeinflusst. 1991 gründete Rübeling ein weiteres Labor in Berlin. Die Rübeling Gruppe umfasst heute zwei Labore, ein Fräszentrum und einen Dentalhandel. Das Unternehmen beschäftigt derzeit insgesamt über 250 Mitarbeiter. Seit 2001 ist der Sohn Frank Rübeling der Geschäftsführer am Standort Bremerhaven. Das Rübeling Dental-Labor gehört seit seiner Entstehung zu einem der größten Dental-Labore in ganz Deutschland.

www.ruebeling.de


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum