Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber   |   Branchenbuch
|   Kunst   |   Musik   |   Theater   |   Medien   |   Kolumne   |   Archiv   |
// Medien
14.02.2019
Von: gbm

Abstürzen

Ein lakonischer Roman über den Anfang vom Ende


Abstürzen - Christian Habuch

Abstürzen - Christian Habuch

Christian „Kriddl“ Habuch, stadtbekannter Bassist in diversen erstklassigen Formationen und gelernter Koch, hat sich in seinem jüngst veröffentlichten Roman „Abgestürzt“ seiner eigenen Vergangenheit gewidmet. Die Geschichte spielt im Norddeutschland der 80er Jahre. Der junge Benno versucht sich nach seiner Schulzeit neu zu orientieren, als er mit zwei Todesfällen im engsten Freundeskreis und der unheilbaren Krankheit seines Vaters konfrontiert wird. Er flüchtet sich in die Musik, aber auch in harte Drogen. Ständig von Selbstzweifeln gebeutelt, arbeitet er hart an sich. Mit schonungsloser Willenskraft besteht Benno die Prüfung an der Hanzegehogeschool in Groningen, um dort studieren zu dürfen. Eine Höllenfahrt beginnt.

Der Protagonist nimmt seinen Leser fest an die Hand und lässt ihn an jedem Auf und jedem Ab intensiv teilhaben. Während ständiger Wechsel in den teils kurz gehaltenen Kapiteln zwischen Drogen- und Sexsucht und der Liebe zum todkranken Vater, lässt er kurzzeitig die Hand auch los, damit die eigene Fantasie wilde Blüten treiben kann. Viel Raum für freie Gedanken bleibt allerdings kaum, da der Leser von Beginn an so stark involviert wird und dabei selbst von pornografischen Details nicht verschont bleibt, dass er unweigerlich mitleiden muss.

Ob es nun ein Buch nur für Musiker oder nur für diejenigen seiner Generation ist, die Ähnliches durchlebt haben und sich an den eigenen Haaren aus dem Schlamm befreien konnten. Christian Habuch scheint jedenfalls, mit seinem sehr zu empfehlenden Erstlingswerk, die Vergangenheit erfolgreich bewältigt zu haben, indem er den Schlüssel zur Eigendiagnostik gefunden hat.

ABSTÜRZEN
Christian Habuch | Dittrich Verlag
ISBN: 9783943941906
WWW.DITTRICH-VERLAG.DE


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum