Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber   |   Branchenbuch
|   Kunst   |   Musik   |   Theater   |   Medien   |   Kolumne   |   Archiv   |
// Musik
14.02.2019

Famoser Frühling

Buntes Programm im Pferdestall


Ann Vriend (Foto: Jen Squires)

Ann Vriend (Foto: Jen Squires)

Funktomas & Four Funky French Friends ist ein Musikprojekt von Bremerhavener und Nordenhamer Musikern mit ihren Kollegen aus St.-Etienne-du- Rouvray. Gelebte deutschfranzösische Musikfreundschaft. Als Special Guests werden die beiden hervorragenden Sänger Christian Bakotessa und Anthony Carney das diesjährige Konzert bereichern. Neben Funk und Soul, gibt es Rockiges und Jazziges, auch in Eigenkomposition, sowie eine Prise Balkan Pop.
FREITAG, 08. MÄRZ, 20.00 UHR

Monty Picon gründeten sich im Sommer 2006 in der Bretagne, um als Marching Band überall spielen zu können. Dann kamen aber Bass, Banjo und Schlagzeug dazu, die so heftig rockten, dass man doch wieder auf Bühnen und Verstärker angewiesen war. Die 9-köpfige Truppe spielt einen wilden Mix aus Rock, Balkan Beat und Folk mit französischen Texten. Im Übrigen behaupten Monty Picon hartnäckig, die Söhne La Mano Negras zu sein. Live ein echtes Explosivgemisch!
SAMSTAG, 30. MÄRZ, 20.00 UHR

An The Outside Track kommt man nicht vorbei, wenn man die erfrischenden und kreativen Interpreten keltischer Musik aktuell aufzählen will. Überschäumende Spiellaune, beeindruckende Virtuosität, Stepptanzeinlagen, eigenwillige Arrangements und eine Sängerin mit einmaliger Stimme. So innovativ wie das Quintett traditionelle keltische Themen bearbeitet, verleiht es ihnen förmlich Flügel. Die Musikerinnen pumpen die althergebrachten Melodien mit Energie, Frische und guter Laune auf, sodass diese den Zustand der Schwerelosigkeit erreichen und einfach abheben.
MITTWOCH, 10. APRIL, 20.00 UHR

Ann Vriend ist vor allem bekannt für ihre eindrucksvolle, an Aretha Franklin erinnernde Stimme, und an zweiter Stelle für ihren gekonnten Umgang mit Texten sowie Melodien als Songwriterin. Auch am Piano macht sie sich hervorragend. Mit ihrer unwiderstehlichen Kombination aus konsequentem Eigensinn und aufrichtiger Verletzlichkeit erschafft sie ihre unverwechselbare Handschrift aus griffigem Großstadtsoul mit gelegentlichen Ausflügen in den Retro-Funk.
SAMSTAG, 04. MAI, 20.00 UHR

Mit seinen Bands „Pilefunk“ und „This Could Be Yours“ sorgte er als charismatischer, junger Musiker in Bremerhaven für Furore. Nun lebt Max Wiegand bereits seit einigen Jahren in Berlin und kehrt nun für einen Auftritt mit seinem neuesten Musikprojekt „Badger“ in seine Heimatstadt zurück. Elektronische Popmusik mit Tiefgang, die in die Welt eines Künstlers eintauchen lässt, der sich und seine urbane Umgebung reflektiert, diese in Frage stellt, sich zu ihr bekennt. Songs, die ins Herz treffen.
FREITAG, 10. MAI, 20.00 UHR

WEITERE TERMINE AUF WWW.PFERDESTALL-BREMERHAVEN.COM ODER IM LAUFPASS-VERANSTALTUNGSKALENDER


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum