Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber
// Freizeit
12.08.2019

Heimspiel - die Hip-Hop-Weltmeisterschaft kommt nach Bremerhaven

Das Spotlight ist auf den Tänzer gerichtet. Im Kopf werden die Moves noch einmal akribisch durchgespielt. Jetzt geht es um alles. Der Beat setzt ein. Wie ein elektrischer Impuls fährt er durch den Körper. Die Jubelstürme des Publikums treiben den Tänzer weiter an, der sich im Fluss der Bewegung dem Rhythmus hingibt. Hip-Hop ist nicht nur Tanz, es ist ein Lebensgefühl, das jede Faser im Körper zum Brennen bringt. In den 80ern in New York entwickelt, verbreitete sich diese urbane Kunstform rasend schnell auf dem gesamten Globus. 2019 wird Bremerhaven zum Mekka der Hip-Hop-Giganten.


Heimspiel - die Hip-Hop-Weltmeisterschaft kommt nach Bremerhaven (Foto: Luis Molinero/shutterstock.com)

Heimspiel - die Hip-Hop-Weltmeisterschaft kommt nach Bremerhaven (Foto: Luis Molinero/shutterstock.com)

Erwartet werden bis zu 3.000 Teilnehmer. Tanz-Crews aus den USA, Südafrika, Russland, Indien und vielen weiteren Nationen nehmen an dem internationalen Event teil. Der Hip-Hop-Coach und ehemalige Junior-Weltmeister Moritz Beer hat auch schon einen Favoriten verrät er: „Die Tänzer und Tänzerinnen aus Südafrika überzeugen immer wieder mit gutem Groove und einer gewissen Lässigkeit.“ Für Deutschland gehen unter anderem die Bremerhavener Juan Noel Petereit, Leonie-Brower Pohlenz, Denise Meyer und Rike Jürgens an den Start.

Wie auch die Europameisterschaft 2018 findet die Weltmeisterschaft in der Stadthalle Bremerhaven statt. Organisiert und ausgerichtet wird sie von der Tanzschule Beer in Kooperation mit der TSG Bremerhaven. Die äußerst positive Resonanz im letzten Jahr hat die Veranstalter dazu bewogen, erneut die Seestadt als Austragungsort zu wählen.

An den fünf Wettkampftagen treten die Teilnehmer in verschiedenen Kategorien, Formationen und Altersgruppen gegeneinander an. Die letzten beiden Tage stehen ganz im Zeichen der Battles. Diese brachten im letzten Jahr die Halle dermaßen zum Beben, dass sich die Zuschauer nicht mehr auf den Rängen halten konnten, erzählt Andrea Beer und fügt hinzu: „Die Hip-Hop-Turniere bieten immer eine besondere Atmosphäre und das spürt jeder, der dabei ist.“ Ein Muss für alle, die Rhythmus im Blut und im Herzen haben!

IDO EUROPEAN HIP HOP, BREAKDANCE & ELECTRIC BOOGIE CHAMPIONSHIPS
15. BIS 19. OKTOBER 2019 | STADTHALLE BREMERHAVEN

Die Tickets können direkt an der Kasse der Stadthalle erworben werden.


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum