Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber
// Gesundheit
15.05.2019

In Bewegung bleiben

IRMA Mobilitätsmesse


IRMA Messe (Fotos: BMPhotolab/shutterstock.com)

IRMA Messe (Fotos: BMPhotolab/shutterstock.com)

Laut einer Studie des Statistischen Bundesamts lebten am Jahresende 2017 rund 7,8 Millionen Menschen mit Behinderungen in Deutschland und machen somit 9,4% der gesamten Bevölkerung aus. Um diesen Menschen die soziale Teilhabe zu ermöglichen, ist Unterstützung nötig. Besonders wichtig ist hierbei die Mobilität, denn sie ist elementar für ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben.

Die Vermittlung verschiedener Konzepte und Lösungen zum Erhalt beziehungsweise der Wiedergewinnung von Mobilität geschieht über verschiedene Informationsveranstaltungen. Die „Internationale Reha- und Mobilitätsmesse für Alle (IRMA)“ bietet Interessenten, wie Menschen mit Behinderung, Senioren, pflegendem Personal und Angehörigen viele neue Anregungen und Impulse.

Neben den neusten Entwicklungen und Innovationen auf dem Rehabilitations- Markt können sich die Besucher der Messe über aktuelle gesetzliche Ansprüche und Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch informieren. Welche Anträge man stellen muss, welche Kosten übernommen werden und welche Zuschüsse man erhalten kann – das sind Fragen, die von kompetenten Experten beantwortet werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, verschiedene Anbieter zu vergleichen, welche gute Lösungen für den persönlichen Bedarf bieten.

Elektrorollstühle, Spezialräder, Handbikes und Scooter können von den Besuchern auf einem Testgelände ausprobiert werden. Ein spezieller Rollstuhl-Parcours simuliert reale Hindernisse wie Bordsteinkanten oder Sandwege. Unter dem Projektnamen „Perspektivwechsel“ wird auch nicht betroffenen Menschen die Möglichkeit geboten, den Parcours zu meistern, um sie für das Thema Barrierefreiheit zu sensibilisieren.

Weitere interessante Themen, die auf der Messe behandelt werden, sind Mobilitätshilfen, barrierefreies Bauen und Wohnen, Hilfen für den Alltag wie behindertengerechte Pkws, Pflegehilfsmittel – und vieles mehr. Zu all diesen Themen können sich die Besucher von führenden Spezialisten der jeweiligen Branche beraten lassen, damit keine Fragen offen bleiben. Für Fachpersonal aus medizinischen und pflegenden Berufen bietet die Messe Schulungen und Fortbildungskurse an. Das Angebot umfasst Kurse in Bereichen wie Mobilitätstraining, Hilfsmittelversorgung, Pflege, rückenentlastendes Arbeiten und Sturzvorsorge.

Assistenzhundevorführungen geben einen Eindruck davon, welche unterstützenden Funktionen die beliebten Vierbeiner für Menschen mit Behinderung haben können. Für Sportbegeisterte gibt es eine Messehalle, die sich voll und ganz dem Behinderten- und Rollstuhlsport verschrieben hat. Von Basketball über Rugby und Tennis bis zu Tauchangeboten und Selbstverteidigungskursen können sich die Besucher über viele unterschiedliche Sportarten informieren. Verschiedene Vereine und Verbände stellen in diesem Zusammenhang ihre Arbeit vor. Ein besonderes Highlight ist der „Renate Schoolbus“. Ein echtes Herzens- Projekt einer Rollstuhlfahrerin, die gemeinsam mit ihrem Freund aus einem US Schulbus ein rollendes behindertengerechtes Haus auf vier Rädern geschaffen hat und ein Zeugnis dafür, dass Träumen keine Grenzen gesetzt sind.

Die Irma findet vom 14. bis 16. Juni 2019 in Halle 6 und 7 in der Messe Bremen statt.
Öffnungszeiten täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr (Sonntag bis 16 Uhr). Eintrittspreis 5,- Euro. Jeweils eine Begleitperson eines behinderten Besuchers mit Vermerk „B“ im Ausweis ist frei (kostenloser Eintritt). Kinder bis 16 Jahre sowie Schüler, Studenten, Zivildienstleistende und Auszubildende haben ebenfalls freien Eintritt.
Weitere Informationen auf www.irma-messe.de.


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum