Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber   |   Branchenbuch
|   Kunst   |   Musik   |   Theater   |   Medien   |   Kolumne   |   Archiv   |
// Kultur
14.11.2018

Ab dafür!

Der Winter im Capitol: Ein Fest für alle Sinne. Magische Auftritte, feinste Satire und frische Jubiläums-Shows – die Seestadt darf sich auf unvergessliche Abende freuen.


DIE MAGIER kehren zurück! Am 7. Dezember im Capitol (Fotos: Christopher Huppertz)

DIE MAGIER kehren zurück! Am 7. Dezember im Capitol (Fotos: Christopher Huppertz)

DIE MAGIER kommen mit ihrer brandneuen Show, um den Gästen einen zauberhaften Abend zu bescheren. Man erlebt vier von Grund auf unterschiedliche Charaktere, die alle Meister ihres Fachs sind. Sie bieten eine magische sowie unglaublich unterhaltsame Show, mal emotional, mal poetisch. Zum einen unheimlich bizarr, zum anderen außergewöhnlich witzig! Christopher Köhler ist „Der Lustige“, Lars Ruth der „Der Seher“, Swann „Der Maskierte“ und Sam Cole „Der verrückte Charmeur“. Freitag, 7. Dezember 2018, 20.00 Uhr

Im Bereich der politischen Satire gehört er definitiv zur Elite: MATHIAS TRETTER, deutscher Kabarettist und Autor, ausgestattet mit immensem kreativem Potenzial, satirisch geistvoll und sprachlich auf höchstem Niveau. Mit seinem aktuellen Solo „Pop“, wortgewandt und rasant wie immer, bietet Tretter politisches Kabarett der Extraklasse und eine bissige Zeitgeistanalyse. Fünfzehn Minuten Ruhm sagte Andy Warhol einst jedem Menschen voraus. Längst hat die Realität seine Prophezeiung überholt. Mittwoch, 12. Dezember 2018, 20.00 Uhr

Mit allen Programmen hat er im Capitol gastiert, und nun bringt er ein Best-of, eben „Highlights“, auf die Bühne. Unverändert mit ordentlich Pomade im Haar, schwarzem Menjoubärtchen und grandios beweglicher Mimik singt, tanzt, erzählt ROBERT KREIS im Stil der 20er Jahre Chansons, Couplets und Persiflagen. Er bringt die Ära der Weimarer Republik auf die Bühne, wild, subversiv und frivol. Keine Sekunde zweifelt man: Kreis liebt diese Zeit, ihre zumeist jüdischen Künstler mit ihrem Wortwitz und ihren schnellen Pointen. Freitag, 14. Dezember 2018, 20.00 Uhr

Der Kabarettist und Autor BERND GIESEKING schreibt Kolumnen für die „Wahrheit“-Seite der „taz“, Kinderhörspiele für den WDR Hörfunk sowie Bücher – und die am liebsten über Finnland: „Finne Dich Selbst!“ oder „Das kuriose Finnland-Buch“. Und er feiert Jubiläum! Seit 25 Jahren ist er mit „Ab dafür! – der satirische Jahresrückblick“ auf den Bühnen der Republik unterwegs. In all diesen Jahren ist politisch, gesellschaftlich und kulturell viel passiert: und so blickt der Kabarettist und Bestsellerautor in seinem Jubiläumsprogramm nicht nur auf das Jahr 2018 zurück, sondern auf ganze 25 Jahre Bundesrepublik. Samstag, 9. Februar 2019, 20.00 Uhr

ANDREA BONGERS, die Powerfrau aus dem Hamsterrad, ist wieder da! Ihren „Mutti ist die Beste“- Pullover hat sie allerdings zuhause gelassen, der hat ausgedient. Stattdessen kämpft sie sich gnadenlos hoffnungsfroh durch das Minenfeld zwischen Gestagen und Östrogen und hat dabei gefährlich die Ruhe weg. Beim Zuschauen wird eines klar: Freiheit ist schön, macht aber viel Arbeit. Andrea Bongers bündelt ihre Erfahrungen und kippt sie gnadenlos auf die Bühne. Freitag, 15. Februar 2019, 20.00 Uhr

Es war einmal, im August 1997, da betrat HG. BUTZKO, damals noch ein junger, freischaffender Schauspieler (sprich: arbeitslos und ohne Engagement) zum ersten Mal in seinem Leben mit einem selbst geschriebenen Programm eine Bühne, um seiner jahrelang aufgestauten Leidenschaft fürs politische Kabarett ein Ventil zu bieten. Heute, rund 20 Jahre später, bietet dieses Jubiläum für HG. Butzko einen Anlass, mit seinem 10. Programm „echt jetzt“ ein Zwischenfazit zu ziehen, aber kein „Best-of“ mit abgestandenen Nummern, sondern eine frische Bestandsaufnahme. Donnerstag, 28. Februar 2019, 20.00 Uhr

Arbeitnehmerkammer kulturell
Barkhausenstraße 16 | 27568 Bremerhaven
Tel: 0471/92 23 5-15
www.arbeitnehmerkammer.de


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum