Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber   |   Branchenbuch
|   Kunst   |   Musik   |   Theater   |   Medien   |   Kolumne   |   Archiv   |
// Musik
15.02.2011
Von: gbm

Blitz und Donner - Thors Hammer kreist über der Stadt

Die Veranstalter haben ihre Hausaufgaben gemacht, als sie das Programm für die Northern Metal Night am 11.03. und 12.03.2011 im Haus der Jugend in der Rheinstraße 109 zusammenstellten. Ein spannendes Line-up, das allein von den Namen her schon Regenwetter, Dunkelheit und Winterdepressionen vergessen lässt.


President Evil - Northern Metal Night

Blitz und Donner - Thors Hammer kreist über der Stadt (Foto: PR / LAUFPASS)

Am Freitag, 11. März gehen die Headliner aus Bremen, President Evil an den Start, die es wieder gewaltig finster riffen und rollen lassen werden. Sie kommen mit neuem Sänger und Neal heißt er. Das Quintett aus Bremen steht für harten, gemeinen Rock’n’Roll mit einer modernen Portion Thrash Metal.

Ein weiteres Highlight dürften die hoch gelobten Sacred Legacy von den Malediven (Indischer Ozean) sein, die sich gerade auf Europa Tour befinden. Im Jahr 2010 hatte die Band ihren größten Erfolg mit dem Burn-Rockkonzert und dem Breakout-Festival, worauf die Zahl der Fans immens anstieg. Sie bedienen sich des Thrash, Melodic, Progressive Metal und der Neo Klassik.

Nicht weniger interessant wird der Gig der Bremerhavener Lokalmatadoren Morbid Tales um Sänger Michael Köster und Gitarrist Kai Schmidt, die sich als neuen Mann an der Rhythmus Gitarre Christian Koop für den aus beruflichen Gründen ausgestiegenen Simon Lindner holten.

Der Samstag ist nicht minder geprägt von Blastbeats, Trommelfeuer und Aufputsch-Sprengsätzen. Ebenfalls zu Bremerhavens erster Garde zählen sich immer noch I.M.U., auch wenn sie sich eine kleine Schöpfungspause gönnten. Dieses kompromisslose MetalCore Trio tendiert garantiert nicht zu Lagerfeuer Romantik.

Ihr Debüt in der Seestadt geben Battue aus Aurich, Ostfriesland. Mit ihrer Kombination aus Death Metal und Thrash wollen sie dem Bremerhavener Publikum zeigen wie Moses niest. Diesen zweiten Tag komplettieren dann die Black- und Folk Metaller Vergeltung aus der Landeshauptstadt Berlin, die „Qualen und Schmerzen“ (so ihr aktueller Release) versprechen.


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum