Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber
|   Kunst   |   Musik   |   Theater   |   Medien   |   Kolumne   |   Archiv   |
// Kunst
08.02.2013
Von: Christel Jeschke

In Eisen gefasste Bilder

Zart und klein ist sie, und trotzdem sind ihre Schläge auf den Amboss kräftig, das Geräusch des Metalls ist Musik für sie. Zerbrechlich wirkende Gebilde entstehen unter ihren Händen, schweben engelhaft von der Decke oder tanzen graziös im Dreiklang. Für Hilke Leu sind ihre Objekte innere Bilder und Gefühle, in Eisen gefasst. Inspiration gibt ihr ein hingeworfenes Wort, eine Gedichtzeile, die Mimik eines Vorübergehenden, eine wahrgenommene Geste.


Für Hilke Leu sind ihre Objekte innere Bilder und Gefühle, in Eisen gefasst. (Foto: © PR)

Für Hilke Leu sind ihre Objekte innere Bilder und Gefühle, in Eisen gefasst. (Foto: © PR)

Sie ist Autodidaktin, wollte eigentlich Tierärztin werden, entschied sich letztendlich dann für ein landwirtschaftliches Studium. Die Neigung zur Kunst hat die Mutter von zwei Kindern immer für sich bewahrt und sich neben Familie und Beruf ständig weitergebildet.

1964 wurde Hilke Leu in Magdeburg geboren, lebte zeitweise in Berlin und Hillmersdorf. 2007 zog sie nach Bremerhaven und widmet sich seitdem vornehmlich ihrer künstlerischen Entwicklung. Bereits als Kind hat sie viel gezeichnet und tut dies auch heute noch – vor allem Kohlezeichnungen. Gern arbeitet sie auch mit Holz und Ton. Aber ihre Leidenschaft, sagt Hilke Leu, ist die Eisenbildhauerei. Diese hat sie 2002 für sich entdeckt, und vielleicht liegt es ihr auch ein wenig in den Genen, denn bis hin zu ihrem Großvater gab es immer Schmiede in ihrer Familie.

Auf vielen Ausstellungen hat Hilke Leu ihre Werke bereits präsentiert, unter anderem im Landkreis Elbe-Elster, in Schwerin, Hamburg – und natürlich in Bremerhaven; sie ist Mitglied der Freien Künstlervereinigung e.V. DIE ARCHE und des Wilke-Ateliers e.V.

Wer sich für ihre Werke interessiert, darf sie gern in ihrer eigenen Schmiedewerkstatt feuerWERK besuchen.
Kontakt unter www.eisenbildhauerei.de oder unter Telefon 0471/142 871 86.


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum