Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber
|   Kunst   |   Musik   |   Theater   |   Medien   |   Kolumne   |   Archiv   |
// Musik
14.05.2019

Mal ganz klassisch!

Junge Talente und renomierte Künstler in der Seestadt


Musikfest Bremen (Foto: Fotoetage)

Musikfest Bremen (Foto: Fotoetage)

Für das 30. Jubiläum des Musikfestes Bremen gastiert das Festival für zwei Ausnahme- Konzerte in der Seestadt. Experimentelle Formate und Neuinterpretationen zeitloser Klassiker versprechen unvergessliche Abende.

Am Mittwoch, den 28. August 2019, findet um 18 Uhr im Großen Saal der Handelskammer Bremen, am Standort Bremerhaven, eine Einführungsveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem preisstiftenden Deutschlandfunk statt. Christoph Schmitz, Abteilungsleiter Musik bei dem Kölner Sender, spricht im Rahmen des mitgeschnittenen Sendeformats „Wortspiel“ mit dem jungen Sänger Äneas Humm. Der Preisträger wird mit zahlreichen Musikbeispielen sein Programm mit der amerikanischen Pianistin Renate Rohlfi ng vorstellen, das er in seinem Konzert um 20 Uhr interpretieren wird. Für diesen Liederabend kündigt der Bariton einen repräsentativen Querschnitt durch rund 100 Jahre Liedkomposition mit Werken von Franz Schubert über Johannes Brahms, Edvard Grieg und Béla Bartók bis Othmar Schoeck an.

Am Freitag, den 30. August, sind dann im Stadttheater Bremerhaven um 19:30 Uhr weitere herausragende Künstler zu Gast: Der renommierte österreichische Pianist Rudolf Buchbinder wird dann, vom Flügel aus, das Chamber Orchestra of Europe in Ludwig van Beethovens Klavierkonzerten Nr. 1 und Nr. 5 leiten. Der 1946 geborene Rudolf Buchbinder ist einer der Grandseigneurs unter den führenden Pianisten der internationalen Musikszene und ein ausgewiesener Beethoven-Spezialist. Gleichwohl bekennt er: „Nach wie vor bringt die Auseinandersetzung mit dem Klavierwerk Beethovens auch mich noch zum Staunen“. Gerade die Klavierkonzerte des Komponisten hat der Tastenvirtuose mit allen bedeutenden Orchestern aufgeführt und dabei oft auch selbst geleitet. Mit dem Chamber Orchestra of Europe hat er für dieses Vorhaben im Stadttheater einen kompetenten Partner an seiner Seite.

30. Musikfest Bremen
24. August bis 14. September 2019
www.musikfest-bremen.de


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum