Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber
|   Kunst   |   Musik   |   Theater   |   Medien   |   Kolumne   |   Archiv   |
// Musik
15.05.2011

Opern-Air – Romantische Open-Air-Opernnacht am Meer

Nicht nur das Mediterraneo verbreitet südländisches Flair in den Havenwelten Bremerhavens. Am 17. Juni verzaubert eine Opernnacht das touristische Herz der Seestadt. Die Gemeinschaftsproduktion von Stadttheater und BIS Büro Bremerhaven-Werbung zieht Menschen aus dem ganzen Norden an die Küste.


Die Westseite des Neuen Hafens, gegenüber der Strandhalle, verwandelt sich dann in eine Konzert-Arena. Die Bühne misst 14 mal 12 Meter und befindet sich unter einem großen Rundzelt. Für die Zuschauer sind 1650 Plätze vorhanden, davon 1350 mit Konzertbestuhlung und viele Tribünenplätze. Der Bremerhavener Theater-Intendant Ulrich Mokrusch ist begeistert, in anderer Umgebung auch ein neues Publikum für das Theater zu gewinnen. Generalmusikdirektor Stephan Tetzlaff verspricht ein populäres und italienisches Programm. Auftreten werden 53 Musikerinnen und Musiker des Orchesters, ein großer Chor sowie die großartigen Solisten, Sopranistin Miriam Gordon Stewart und Tenor Eduardo Aladren, die bereits für die Opernnacht verpflichtet wurden. Alles darf noch nicht verraten werden, aber versprochen wird eine musikalische Reise durch die mediterrane Opernliteratur, mit allem, was schön ist und Spaß macht. Zu hören ist unter anderem Musik aus Carmen, Bajazzo und Tosca.

Um das maritime Ambiente an der Kaje noch stärker zu betonen, wird der Dampf-Eisbrecher WAL zum Konzert an die Westseite verholt. Festliche Beflaggung an Land und an Bord soll die feierliche Opernstimmung nicht nur zu einem musikalischen Hochgenuss werden lassen. Unterbrochen wird die zweistündige Veranstaltung durch eine Pause, in der Getränke und Snacks für Stärkung sorgen. Das Ganze wird ein Fest zum hundertjährigen Jubiläum des Stadttheaters, mit dem noch mehr Begeisterung für das Theater entfacht werden soll.

Natürlich ist eine solche Veranstaltung teuer. Heino Tietjen, Bremerhaven Werber, hat die Sponsoring-Idee des „Tausender Clubs“ wieder erfolgreich umgesetzt. Unternehmen in Bremerhaven, Bremen und Umzu können sich mit Geld und Sachspenden von jeweils 1000 € an der Veranstaltung beteiligen. 39 sind es bis jetzt – die Kasse ist noch offen! Und da alles viel teurer geworden ist, wurde auch der Eintrittspreis angehoben auf 22,50 €, egal, wo man sitzt, die Plätze sind nicht nummeriert. Wer also zuerst kommt, ergattert die besten Plätze. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, ab 18 Uhr ist Einlass. Ermäßigungen gibt es nicht. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Karten sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen, natürlich auch im Theater oder telefonisch unter 0471-414141 und im Internet unter www.bremerhaven.de.


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum