Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber   |   Branchenbuch
|   Kunst   |   Musik   |   Theater   |   Medien   |   Kolumne   |   Archiv   |
// Musik
08.05.2017

Rhythmischer Jazz und brachialer Rock

Der Stadthalle Bremerhaven ist es erneut gelungen, ein echtes Highlight für den Bremerhavener Open-Air-Sommer 2017 zu präsentieren: Sänger, Songwriter und aktueller Grammy-Preisträger Gregory Porter wird mit seiner Band am Sonntag, dem 9. Juli 2017, auf dem Open-Air-Gelände an der Stadthalle gastieren und für ein unvergessliches Konzert sorgen. Als Support steht die ebenso international erfolgreiche Soulformation „Cool Million“, die das Konzertpublikum des Soulfood Festival Bremerhaven seit Jahren begeistert, auf der Open-Air-Bühne. Schon um 17.00 Uhr beginnen die Konzerte und bieten so die Möglichkeit, mit der ganzen Familie, Freunden und allen Musikbegeisterten der Region dieses herausragende Erlebnis zu teilen.


Rhythmischer Jazz und brachialer Rock

Rhythmischer Jazz und brachialer Rock (Foto: Jens Lorenz | Shawn Peters)

Einen so glänzenden Karriereeinstieg wie Gregory Porter mit seinen bisher veröffentlichten Alben Water (2010), Be Good (2012), Liquid Spirit (2013) und Take Me To The Alley (2016) hat es lange nicht gegeben. Seine Liveshows, vom Publikum sowie der Kritik frenetisch gefeiert, beweisen sein Riesentalent und seine enorme Ausdruckskraft. Ganz zu Recht gab es dann auch 2014, nach zwei Nominierungen in den Vorjahren, nun endlich den Grammy für Liquid Spirit als „best jazz vocal album“. Porter verfügt über eine der fesselndsten und souligsten Baritonstimmen der Gegenwart. Er schafft es, einem die Emotionen und den Geist jedes erdenklichen Songs zu vermitteln, ohne auf theatralische Tricks zurückgreifen zu müssen. Er besitzt eine erstaunliche Begabung dafür, ergreifende Songs, die auf persönlichen Erlebnissen basieren, mit einer vertraut wirkenden und emotionalen Direktheit zu schreiben. Mehr noch: Seine eingängigen Melodien gehen einem sofort ins Ohr. Sein immenser Erfolg hat ihn bereits durch viele, regelmäßig ausverkaufte Konzerthäuser geführt, und die Nachfrage nach Konzerten des Mannes mit der Mütze bleibt ungebrochen.

Der Startschuss zum Bremerhavener Open- Air-Sommer fällt schon einen Tag vorher: Am Samstag, dem 8. Juli 2017, geht mit der spektakulären Rammstein-Tribute-Show von Stahlzeit und ihrem Support Paralyzed so richtig die Post ab. Die europaweit meistgebuchte Tribute- Show setzt neue Maßstäbe: Wenn das Team um Sänger Heli Reißenweber auf Tournee ist, dann handelt es sich weniger um ein Coverkonzept, das mit eingeschränkten Möglichkeiten auf die Bühne gestellt wird, sondern vielmehr um eine Tribute-Show, die ihrem Original in puncto Aufwand und Detailverliebtheit ganz nahe kommt. Mit absoluter Präzision arrangiert Stahlzeit nicht nur die Musik in dem für Rammstein so typisch brachialen Bombast- Livesound. Auch die Pyro-Show wird ebenso kompromisslos wie spektakulär umgesetzt.


STADTHALLE BREMERHAVEN OPEN AIR
8./9. Juli 2017 | Wilhelm-Kaisen-Platz 1
WWW.STADTHALLE-BREMERHAVEN.DE

Tickets für die Open Air-Konzerte sind im Ticket-Center der Stadthalle und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, telefonische Reservierungen sind möglich unter der Nummer: (0471) 59 17 59.



// ONLINE DURCHBLÄTTERN
LAUFPASS 04/17 (Aktuell)
LAUFPASS 03/17
LAUFPASS 02/17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
// VERANSTALTUNGEN (HEUTE)
Newsletteranmeldung
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:

 AGB   |   Datenschutz   |   Impressum   |    Mathilde_drop