Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber   |   Branchenbuch
|   Wirtschaft   |   Wissenschaft   |   Politik   |   Gesellschaft   |   Archiv   |
// Lifestyle
14.11.2018

Anmelden, einsteigen, losfahren: Carsharing spart Zeit und Geld

Wer braucht heute noch ein eigenes Auto? Eigentlich keiner. Für Kurzstrecken gibt es das Fahrrad, größere Distanzen lassen sich teilweise mit Bus oder Bahn überbrücken. Das einzige Problem daran: die öffentlichen Verkehrsmittel fahren nur zu bestimmten Zeiten und in festgelegten Routen. Wer zeitlich sowie räumlich wirklich nichts an Flexibilität einbüßen will, der ergänzt seinen Mobilitätsmix um Carsharing. So kann man zu jeder Zeit Auto fahren, ohne eines zu besitzen. Möglichkeiten gibt es zu Genüge – auch in Bremerhaven, wo kürzlich die dritte Carsharing-Station vom Bremer Anbieter cambio eröffnet wurde.


Anmelden, einsteigen, losfahren: Carsharing spart Zeit und Geld (Fotos: Cambio/Presse | jeschke . GfK)

Anmelden, einsteigen, losfahren: Carsharing spart Zeit und Geld (Fotos: Cambio/Presse | jeschke . GfK)

Die Carsharing-Anmeldung bei cambio ist kinderleicht und in rund fünf Minuten erledigt. Dazu geht man einfach auf die Homepage www.cambio-carsharing.de/Bremerhaven und füllt den Anmeldebogen aus. Wenige Klicks später bekommt man per Mail eine Anmeldebestätigung. Jetzt muss man nur noch das Anmeldeformular ausdrucken und unterschreiben. Seine Kundenkarte kann man sich entweder an drei Orten in Bremen (Geschäftsstelle im Viertel, Georgs Fairkauf, Fairtragen) abholen oder – noch einfacher – einen Termin mit einer Mitarbeiterin in Bremerhaven vereinbaren. Einen Werktag danach bekommt man von cambio seine persönliche Geheimnummer zugeschickt und kann sofort loslegen.

Die Buchung kann über drei Wege geschehen – telefonisch, über die Homepage und per App. Das Verfahren ist simpel: Station auswählen, für ein Auto entscheiden und den Zeitraum bestimmen. Die Autos können für mindestens eine Stunde, aber auch für längere Zeiträume gebucht werden. In Bremerhaven gibt es aktuell drei Carsharing-Stationen: Am Hauptbahnhof, am Waldemar-Becké-Platz und in der Fährstraße 12-14. Das Einchecken geschieht nach der Buchung direkt am Auto über den integrierten Bordcomputer. Dazu muss man einfach seine Kundenkarte an einen Sensor vorne in der Windschutzscheibe halten und schon öffnet sich die Tür. Und dann? Einsteigen, Geheimnummer eingeben, Schlüssel aus dem Bordcomputer nehmen, losfahren!

Wer das Auto schon vor dem Ablauf der gebuchten Zeit nicht mehr braucht, kann es einfach zur Station zurückbringen. Die Restzeit wird automatisch storniert. Zum Abschließen muss man einfach die Kundenkarte wieder an den Sensor halten und wird dabei ausgecheckt. Der Beitrag wird nach vorheriger Rechnung automatisch vom Konto abgebucht. Als Faustregel gilt: Braucht man nur selten ein Auto und ist jährlich weniger als 10.000 Kilometer damit unterwegs, ist Carsharing meistens die günstigere Variante. Dabei schont man nicht nur sein Portemonnaie, sondern auch die Umwelt. Das Unternehmen cambio wurde aufgrund seiner besonders CO2-armen Flotte mit dem bekannten Umweltsiegel „Der Blaue Engel“ ausgezeichnet. Jedes Auto ersetzt rund 15 private Pkw und entlastet damit den Straßenverkehr.

cambio CarSharing-Stationen in Bremerhaven:
Hauptbahnhof | Fährstraße 12-14 | Waldemar-Becké-Platz

Mehr unter www.cambio-carsharing.de/Bremerhaven 


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum