Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber
|   Wirtschaft   |   Wissenschaft   |   Politik   |   Gesellschaft   |   Archiv   |
// Wirtschaft
15.08.2011

Sauber! Willgeroth – Innovationsträger mit Geschichte

In Zeiten, in denen man sparsamer mit allen Ressourcen umgeht, wird der Werterhalt von Gebäuden, Anlagen und Inventar zum elementaren Kostenfaktor. Was kaputt geht, muss teuer ersetzt werden. Gerade bei Investitionen in Gebäuden bedeutet das aufgrund der langen Abschreibungszeiten eine erhebliche Belastung der Liquidität. Da kommen Innovationen zum Werterhalt genau richtig – wie die umweltschonende Reinigung von Jalousieanlagen der Bremerhavener Reinigungsexperten Willgeroth.


Seit 137 Jahren am Markt, hat sich Willgeroth längst zum Kompetenzführer in Sachen Gebäude- und Glasreinigung entwickelt. Es gibt kaum ein renommiertes Unternehmen in der Region, das die Dienste von Christian und Stefanie Onesseit und ihren über 80 Mitarbeitern nicht in Anspruch nimmt. Das Traditionsunternehmen hat sich über die Jahrzehnte als innovativer Qualitätsanbieter etabliert. Mit der Jalousienreinigung bietet Willgeroth gerade für Norddeutschland eine wichtige Neuerung. Denn hier sorgen Wind und salzige Luft für eine extreme Belastung der Jalousieanlagen, die das ganze Jahr über dem Wetter trotzen müssen.

Die Jalousien werden in unzerlegtem Zustand gereinigt. Eine fachgerechte, Wert erhaltende Reinigung beinhaltet vor allem auch die Reinigung der empfindlichen Zug- und Leiterbänder, da hier durch Oberflächenverschmutzung in Verbindung mit UV-Einstrahlung ein Zersetzungsprozess in Gang gesetzt werden kann. Dies gilt ebenso für die Oberfläche der Lamellen. Bei einwandfreiem Zustand der Lackierung oder der Eloxierung ist mit einem 100%igen Reinigungsergebnis zu rechnen. Die bisherigen Reinigungsmethoden, wie manuelles Abwischen oder Dampfstrahlen an der Fassade, erzielen meist keine zufriedenstellenden Reinigungsergebnisse und sind zudem zeit- und kostenintensiv. Zug- und Leiterbänder und auch die Rückseiten der Lamellen werden nicht ausreichend fachgerecht gereinigt.

Zur Reinigung werden die rotierenden Walzenbürsten des Handmoduls unter Zuleitung von Wasser entlang der offenen Sonnenschutzanlagen bewegt. Die Walzenbürsten können je nach Art des Reinigungsvorgangs von links nach rechts und umgekehrt geführt werden. Bei unterschiedlichen Lamellenbreiten kann der Abstand der Walzenbürsten zueinander verändert bzw. durch den Einsatz entsprechend langer Bürsten die Reinigung optimiert werden. Sind die zu reinigenden Sonnenschutzanlagen sehr stark verschmutzt, dann kann durch entsprechend langsames Verfahren oder punktuell zeitlich längeres Verweilen an einer Stelle der Reinigungsvorgang erfolgreich abgeschlossen werden. „Lamellenanlagen, die regelmäßig gereinigt werden, erreichen eine bis zu doppelte Lebensdauer“, so Christian Onesseit, Geschäftsführer bei Willgeroth, der mit seinen Reinigungsexperten Gebäude, Fassaden und Lamellenanlagen in ganz Norddeutschland reinigt, pflegt und erhält.

Adam Willgeroth

Alter Postweg 18 | 27578 Bremerhaven | Tel: 0471/9811020
www.willgeroth.com


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum