Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber
|   Wirtschaft   |   Wissenschaft   |   Politik   |   Gesellschaft   |   Archiv   |
// Gesellschaft
15.05.2011

Zukunftsbranche Altenpflege – Akademie der AWO bietet krisensichere Berufschancen

Welche Märkte boomen derzeit besonders? Aufgrund der technischen und ökologischen Entwicklung sicher die Windenergieindustrie, aufgrund der Globalisierung die Logistik und – wegen der demografischen Entwicklung in Deutschland auch die Berufe in der Altenpflege. Um hier keinen Fachkräftemangel zu riskieren, bildet die AWO Bremerhaven in ihren eigenen Einrichtungen die Fachkräfte der Altenpflege von morgen selber aus.


Die Berufe in der Altenpflege bieten sichere Zukunftsperspektiven. Dabei sind die möglichen Tätigkeiten sehr vielfältig, weil in diesem Bereich so viele Aufgaben zu erledigen sind. So finden sich interessante Einsatzmöglichkeiten im medizinischen Dienst, in der Beratung, in der immer wichtiger werdenden Qualitätskontrolle und im ambulanten Einsatz. Gute Aufstiegschancen gibt es hier überall – auch als Wohnbereichs- oder Pflegeleiter.

Um die Qualität in der Ausbildung zu sichern und den eigenen Nachwuchs auszubilden, hat die AWO Bremerhaven im August 2008 die Ursula-Kaltenstein-Akademie für Gesundheit und Pflege gegründet. Die Schule bietet zwei anerkannte Ausbildungen beziehungsweise Umschulungen an. Die eine ist die Qualifizierung zur Altenpflegehelfer/in, als Umschulung gefördert durch die ARGE Jobcenter in Bremerhaven und Cuxhaven. Diese Ausbildung dauert ein Jahr. Als Vorraussetzung ist ein Hauptschulabschluss notwendig sowie die persönliche und gesundheitliche Eignung und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Die andere, dreijährige Ausbildung in Vollzeit, hat den Beruf des staatlich anerkannten Altenpflegers beziehungsweise der Altenpflegerin zum Ziel. Hier sind die Zugangsvoraussetzungen eine abgeschlossene zehnjährige Schulbildung oder eine mindestens zweijährige Berufsausbildung oder eine abgeschlossene Ausbildung in der Alten- oder Krankenpflegehilfe.

Informationen zur Ausbildung und zur Akademie:
Ursula Kaltenstein Akademie
Surfeldstr. 29
27576 Bremerhaven
Tel.: 0471/309467-0
www.awo-bremerhaven.de


 AGB   |   Datenschutz   |    Impressum