Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber   |   Branchenbuch
|   Wirtschaft   |   Wissenschaft   |   Politik   |   Gesellschaft   |   Archiv   |
// Wirtschaft
10.08.2016

10 Jahre – und nun? Frese und Salbert bleiben Innovationsträger in der Gebäudetechnik

Eigentlich sind Firmenjubiläen im Handwerk ein langweiliges Thema. Meistens ist das Unternehmen nur älter geworden, unterscheidet sich aber nur geringfügig von seinen Wettbewerbern. Der Inhaber posiert vor drei Firmenfahrzeugen gemeinsam mit seinen beiden Gesellen und dem Azubi. Dass es auch anders geht, zeigen Dirk Frese und Stefan Salbert. Ihre Unternehmensgeschichte ist geprägt von Mut und Innovationskraft. Vom Anfang bis heute. Das und viel Fleiß machte sie zu einem der führenden Unternehmen in der Gebäudetechnik Norddeutschlands.


10 Jahre – und nun? Frese und Salbert bleiben Innovationsträger in der Gebäudetechnik (Fotos: Martina Buchholz)

10 Jahre – und nun? Frese und Salbert bleiben Innovationsträger in der Gebäudetechnik (Fotos: Martina Buchholz)

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2006 ist das Unternehmen gewaltig gewachsen. Einerseits personell: 43 Beschäftigte, davon 5 Meister und 2 Techniker sowie 12 Auszubildende ermöglichen es Frese und Salbert, parallel größere aber auch kleinere Aufträge anzunehmen. Anderseits aber wuchs das Unternehmen stets auch in seinem Angebotsportfolio und in der Palette der Kompetenzen. „Das ist ein wesentlicher Grund für die gute Unternehmensentwicklung“, sagt Stefan Salbert. „Stets die neuesten Technologien zu beherrschen und den Kunden anbieten zu können.“ Dazu zählen die Gebäudeautomatisierung, intelligente Lösungen zu Energieeinsparung, moderne Systeme des Gebäudemanagements, Heizsysteme, Brandschutz- und Alarmanlagen, Telekommunikationsanlagen, aber auch Hochgeschwindigkeitsnetzwerke in klassischer Bauweise und als moderne Bus-Lösungen. Hier sind Frese und Salbert zertifi zierter KNX-Fachbetrieb.

„Heute verbinden moderne Elektroinstallationen alle Systeme miteinander. Unternehmen und Privathaushalte steuern ihre Anlagen zentral und auch über mobile Endgeräte. Das sorgt für Funktionsoptimierung und permanente Kontrolle der Systeme“, beschreibt Dirk Frese aktuelle Gebäudemanagementlösungen. Ein zentrales Thema bleibt die Energieeffi zienz. Neben der Verringerung des Stromverbrauchs geht es heute auch um optimierte Energiegewinnung oder -rückgewinnung. Zusätzlich zu Brennwertthermen sowie Gasund Ölheizungen, realisieren Frese Salbert Systeme mit Wärmepumpen und Solarlösungen. Letztere sowohl zur Stromerzeugung als auch zur Trink- und Brauchwassererwärmung.

10 Jahre Frese und Salbert bedeuten ein Jahrzehnt der Innovation und der verlässlichen Leistung. Die Anerkennung folgte schon in den ersten Jahren mit mehreren Unternehmerpreisen. Dirk Frese: „Das macht uns natürlich stolz. Wichtiger ist uns aber das Vertrauen unserer gewerblichen und privaten Kunden in unsere Arbeit und unsere Zuverlässigkeit.“ Nicht abheben, weiter am Erfolg arbeiten, in die Kompetenz der Mitarbeiter investieren und sich stets selbst auf den neuesten Stand bringen: Das ist der Kurs von Frese und Salbert. Ein Erfolgskurs, made in Bremerhaven. Was nun? Natürlich weiter so.

Frese & Salbert Elektro- und Gebäudetechnik GmbH

Hauptsitz in Bremerhaven:
Am Lunedeich 110a
27572 Bremerhaven
Tel: 0471/3 09 73 53

Niederlassung Schwanewede:
Vorlöhnhorster Weg 13
28790 Schwanewede
Tel: 0421/6 99 32 00

www.Frese-Salbert.de



// ONLINE DURCHBLÄTTERN
LAUFPASS 04/17 (Aktuell)
LAUFPASS 03/17
LAUFPASS 02/17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
// VERANSTALTUNGEN (HEUTE)
Newsletteranmeldung
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:

 AGB   |   Datenschutz   |   Impressum   |    Mathilde_drop