Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber   |   Branchenbuch
// Sport
11.08.2014

One City – One Team 35 Jahre Bremerhaven Seahawks

American Football ist eindeutig ein Sport für echte Kerle: Zimperlich sollten Football-Spieler nicht sein, denn zwar geht es auch hier wie bei den meisten Ballsportarten klar darum, das – nunja, nicht ganz – Runde ins Eckige zu befördern oder es mit dem Ball zumindest in die gegnerische Endzone zu schaffen. Beim American Football ist, was im Fußball eindeutig zu einer Roten Karte führen würde, Teil des Spiels – und je härter es zur Sache geht, desto mehr Spaß scheinen die Jungs der Seahawks Bremerhaven beim Spiel zu haben.


Seahawks Bremerhaven (Fotos:  www.spfoto.de / Sven Peter  )

Seahawks Bremerhaven (Fotos: www.spfoto.de / Sven Peter )

Im Dezember 1978 gründeten Soldaten des MFG 3 in Nordholz das American Football-Team „Bremerhaven Panthers“. Wenig später benannte man sich in „Bremerhaven Seahawks“ um, wegen der Namensgleichheit zur Düsseldorfer Football-Mannschaft. Die Bremerhaven Seahawks wurden somit offiziell im Februar 1979 gegründet und sind heute der zweitälteste noch existierende Football-Club Deutschlands.

Zurzeit gibt es bei den Bremerhaven Seahawks vier Football-Mannschaften: das Herrenteam, die A- und B-Jugend sowie das Flag-Football Team. Im Kader der Herrenmannschaft haben 40 Spieler ihren Spielerpass beantragt und die Zulassung für 2014 erhalten – Tendenz steigend, denn in letzter Zeit kamen einige neue Spieler dazu, die noch auf die Erteilung ihrer Pässe warten. Das Herrenteam trainiert mittwochs und freitags auf dem großen Kunstrasenplatz oder bei Bedarf in einer der Hallen des OSC Olympischer Sport-Club Bremerhaven von 1972 e.V.

Die A-Jugend der Bremerhaven Seahawks, in der Jugendliche von 16 bis 19 Jahren spielen, bildet auch in der aktuellen Saison eine Spielgemeinschaft mit der A-Jugend der Wilhelmshaven Buccaneers. „Es ist nicht ganz so einfach, in dieser Altersgruppe die Jungs zu halten. Es gibt so viele Interessen, denen man in dem Alter eben so nachgeht“, sagt Roy Kristall von den Bremerhaven Seahawks. Doch die Jugendarbeit des Vereins in den vergangenen Jahren trägt Früchte: In den kommenden Jahren werden viele Spieler aus der derzeitigen B-Jugend nachrücken und für die A-Jugend bereitstehen.

In der jüngsten Mannschaft der Bremerhaven Seahawks, der B-Jugend, trainieren zurzeit rund 45 Kinder im Alter von 11 bis 16 Jahren pro Trainingseinheit. Teilnehmen können Kinder beim Football in Bremerhaven bereits ab 8 Jahren. Der Unterschied zu den „etwas größeren“ ist dann lediglich, dass die Jüngeren nicht beim Tackletraining (also mit Kontakt) dabei sind und ohne Ausrüstung trainieren. In erster Linie wird ihnen das spielerische Grundgerüst, also taktische Spielzüge, beigebracht. In diesem Jahr war die B-Jugend in ihrer Gruppe ungeschlagen und wurde bereits vor dem letzten Saisonspiel vorzeitig Meister.

Flag-Football ist im Prinzip dasselbe wie Tacklefootball, nur dass es bei Ersterem nicht zum Kontakt kommen darf. Dementsprechend wird ohne Footballausrüstung gespielt. Die Taktiken sind im Prinzip dieselben wie beim Tacklefootball, nur dass die Spieler einen Gürtel tragen, an dem rechts und links eine Flagge – die Flag – befestigt ist. Diese gilt es vom gegnerischen Team abzuziehen. Das Flag-Football Team trainiert derzeit dienstags ab 20.00 Uhr in der Schulsporthalle an der Melchior-Schwoon-Straße, neben dem Phillips-Field.

Aber was wäre eine Football-Mannschaft ohne den richtigen Support? Die „Olympics Cheers and Flames“ unterstützen auch die Bremerhaven Seahawks bei ihren Heimspielen mit Cheer, Dance und Group Stunt. Wer Interesse am Cheerleading hat – egal ob weiblich oder männlich – ist jederzeit willkommen. Auch für die Mannschaften der Bremerhaven Seahawks gilt: Wer gerne zuschauen oder auch am Training teilnehmen möchte, ist herzlich willkommen. Das tolle am Football: Es ist egal, welche Figur man hat. Ob klein, groß, dick oder dünn – jeder im Team ist wichtig und für jeden gibt es die richtige Position. Und natürlich sind die Zuschauer und Fans der Bremerhaven Seahawks – darin sind sich alle Teams der Seahawks einig – sowieso die allerbesten der Liga. Im Schnitt feuern rund 400 Fans ihre Mannschaften im Nordseestadion an, Tendenz steigend.



// ONLINE DURCHBLÄTTERN
LAUFPASS 04/17 (Aktuell)
LAUFPASS 03/17
LAUFPASS 02/17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
// VERANSTALTUNGEN (HEUTE)
Newsletteranmeldung
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:

 AGB   |   Datenschutz   |   Impressum   |    Mathilde_drop