Abo   |   Ausgaben   |   Kontakt   |   RSS-Feed   |   Sitemap   |   Suche   |    Werben im LAUFPASS
LAUFPASS - das Online-Portal fr Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
Das Online-Portal für Bremerhaven, Cuxhaven und Umzu
 Startseite   |   Nachrichten   |   Kultur   |   Termine   |   Sport   |   Freizeit   |   Gesundheit   |   Lifestyle   |   Gastronomie   |   Ratgeber   |   Branchenbuch
// Sport
13.11.2017

Sechs Tage Vollgas

Internationale Radsportprofis und abwechslungsreiche Live-Acts locken alljährlich im Januar mehr als 60.000 Besucher in die ÖVB-Arena Bremen. Sechs Tage lang kämpfen Profifahrer, Sprinter, Frauen, U23- und U19-Nachwuchsfahrer sowie Paracycler in verschiedenen Wettbewerben um den Gesamtsieg. Bereits zum dritten Mal haben auch Freizeitathleten die Chance, sich bei „Dein Rennen“ vor großem Publikum zu beweisen. Die 54. Sixdays Bremen finden vom 11. bis zum 16. Januar 2018 in der ÖVB-Arena und in den Hallen 2 bis 4 statt.


Sixdays Bremen

Sixdays Bremen (Foto: ESN)

Olympiateilnehmer, Weltcupsieger, Welt- und Europameister – die mehr als 100 Sportlerinnen und Sportler gehören zu den besten ihres Bereichs. Doch auch abseits des Renn-Ovals tummeln sich bekannte Gesichter. Im Vorjahr gaben sich unter anderem Jan Hofer, Chefsprecher der Tagesschau, DFB-Präsident Reinhard Grindel und Germany’s Next Topmodel-Teilnehmerin Sainabou Sosseh die Ehre. Musikalisch sorgen neben Entertainer Mickie Krause wechselnde Live-Acts und DJs für die richtige Stimmung abseits der Rennbahn.

Einmal auf dem 166,6 Meter langen, extrem steilen Renn-Oval fahren, auf dem sonst nur die Radsportprofis unterwegs sind – dieser Traum wird für 24 radsportbegeisterte Freizeitathleten wahr. Bereits zum dritten Mal wird die Bremer Sechstagerennbahn für Jedermänner und -frauen freigegeben: Im Rahmen der 54. Sixdays Bremen kämpfen sie vor großem Publikum um den Sieg beim Jedermann-Wettbewerb „Dein Rennen“.

Dann wird sich zeigen, ob die Zeiten der Vorjahresgewinner Aimo Hellbach (10,867 Sekunden) und Karla Sommer (11,398 Sekunden) Bestand haben. „Ausgetragen wird der Wettbewerb als Zeitfahren mit fliegendem Start, das heißt die Starterinnen und Starter bekommen zwei Runden Gelegenheit, um auf annähernde Maximalgeschwindigkeit zu beschleunigen. In der dritten Runde wird die Zeit gemessen“, erklärt Peter Rengel, Leiter der Sixdays Bremen.

Die Bremer Sixdays gehören seit Jahrzenten zu den sportlichen und kulturellen Highlights in Bremen. Das erste Rennen fand bereits 1910 statt, damals noch im „Nudeltopf“ in den Festsälen der Gaststätte Schützenhof. Nach einer langen Pause setzte sich die Geschichte des Radsportevents 1965 in der Bremer Stadthalle fort. Seitdem hat das Sechstagerennen jedes Jahr einen festen Platz im Kalender. Auch 2018 kommen Radsport- und Partyfans wieder voll auf ihre Kosten!

54. SIXDAYS BREMEN
11. bis 16. Januar 2018
ÖVB-Arena | Bürgerweide | 28215 Bremen
WWW.SIXDAYSBREMEN.DE



// ONLINE DURCHBLÄTTERN
LAUFPASS 04/17 (Aktuell)
LAUFPASS 03/17
LAUFPASS 02/17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
// VERANSTALTUNGEN (HEUTE)
Newsletteranmeldung
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:

 AGB   |   Datenschutz   |   Impressum   |    Mathilde_drop